EDEN.EDEN - GARTEN DER LÜSTE

Großformatige Raum-Installationen zum Staunen, Erleben und Begehen.

2. bis 17. Juli 2016 im City Nord Park

Eine Kooperation mit der HafenCity Universität unter Beteiligung der Hochschule für Musik und Theater und der Erika Klütz Schule für Theatertanz und Tanzpädagogik
Leitung  Prof. Lothar Eckhardt (HCU)
Leitende Unterstützung  Tina Bremer, Timo Batschi
Choreographie  Suse Tietjen, Jeanette Weck

EDEN.EDEN_ GARTEN DER LÜSTE C.N. [LANDSCAPE OF DESIRE] scheint  als Thema zunächst im Widerspruch zu stehen zu der Anmutung des sachlichen Erscheinungsbildes der Bürostadt City Nord. Es ist aber gerade der Reiz, vor diesem Hintergrund eine sinnlich-konkrete Verwandlung und Atmosphäre zu schaffen. Mehrere künstlerische Raum-Installationen werden in der zentralen Grünzone realisiert werden, die als metaphorische Statements bzw. als symbolische Akte zum Verhältnis von Natur, Kultur, Ich und Sozialität zu verstehen sind. Fantasiewelt und realer Ort werden dabei einen spannenden Kontrast bilden.

„Garten der Lüste“ bezieht sich zugleich auf ein gleichnamiges Bild von Hieronymus Bosch, das in surrealistischen Szenen ironisch die Sehnsucht nach dem Paradies darstellt.

Studierende der Hochschule für Musik und Theater und der Erika Klütz Schule für Theatertanz und Tanzpädagogik werden die Installationen am Tag der Eröffnung in Szene setzen. Besucher erwarten außergewöhnliche Performances.

Visualisierungen der Raum-Installationen

FILTER Installation: Phillip Rosenow, Birte Alpen, Leona Schubert , Helena Bernhardt, Perf.: Mareike Glaser, Nadine Haas, Eike Martensen, Musik: Doro Offermann, Johannes Alois Wöhrmann
BLOSSOM: Marcelo Acevedo Prado, Arne Drews, Peer Klausberger, Victoria Dall, Justus Griesenberg, Leonie Kümpers, Matthis Gericke, Steffen Helm
7 Todsünden: Letanzia Lacher, Viktoria Roznowski, Marina Mizani, Naomi Sam, Pauline Olders
Gold_Wolken: Evrim Akbulut, Elisabeth Haentjes, Charlotte Niewert, Jurek Prüßner, Paul Schneider, Anna Sophie Seum, Hannes Voß
Honeyboom: Sophia Grabow , Antonia Banduch, Amra Matric, Ilias Tsomaev, Lisa Ehlert
Hortus Conclusus: Claudia Servera, Petra
Ego-Sphere: I-Hsuan lee, Senko Torlakovic
Lehm_Körper Installation: Lenimar Candebat Sagaldo, Tatjana Schwab; Perf.: Laura Krahn, Musik: Pietro Frigato
MOM: Farina Klose , Laura Gericke, Sean Weingarten, Marie Weinreich
 

Übersicht

 

Förderer der studentischen Arbeiten

Unseren Dank möchten wir den Unternehmen Die Wäscherei und ISS als Förderer der studentischen Arbeiten aussprechen.