Tag der offenen Tür in der City Nord

Rund 3.000 Besucher kamen am 2. Juli zum Tag der offenen Tür in die City Nord. Sämtliche Führungen in den Häusern waren restlos ausgebucht. Und so wurde improvisiert und die Gruppen bei den Führungen einfach für die  vielen spontanen Besucher vergrößert.

Der Blick hinter die Kulissen hat tolle Einblicke gewährt. Vielen war die architektonische Vielfältigkeit nicht bewusst und haben zum Teil positiv überrascht reagiert.

Erst zum dritten Mal seit Bestehen der City Nord hatten die Unternehmen ihre Häuser für die Öffentlichkeit. Anlass war ein für die City Nord gedenkwürdiges Ereignis: Vor 50 Jahren - am 6.6.1966 - zog mit der Claudius Peters AG das erste Unternehmen in die City Nord an den Kapstadtring 1. Das Gebäude "Kap 1" steht mittlerweile unter Denkmalschutz und ist beispielgebend für eine Architektur der Moderne im Übergang der 1950er in die 1960er Jahre. 

Das Motto „Architektur | Raum | UnTernehmen“  zielte auf eine breite Thematik. So unterschiedlich sich die Unternehmen und Häuser in der City Nord präsentieren, so vielfältig war das Programm an diesem Tag der offenen Tür.

Wer noch mal nachschlagen mag, das Programmheft zum Download oder hier als Blätterkatalog.

 
 

Kunstpassage

Bildende Kunst in den Häusern

Malerei, Skulpturen, Fotografie - 43 bildende Künstler präsentierten ihre Werke in den Häusern. Vielleicht haben Sie Interesse, den einen oder anderen Künstler noch einmal zu kontaktieren?

Hier finden Sie die Aussteller: www.kunstpassage-hamburg.de.

Impressionen

EDEN.EDEN_ GARTEN DER LÜSTE C.N. [LANDSCAPE OF DESIRE]

Studierende der HafenCity Universität Hamburg kreieren großformatige Raum-Installationen für den City Nord Park. Eine Veranstaltung im Rahmen des "Tages der offenen Tür" am 2. Juli 2016.

Eine Kooperation mit der HafenCity Universität unter Beteiligung der Hochschule für Musik und Theater und der Erika Klütz Schule für Theatertanz und Tanzpädagogik
Leitung  Prof. Lothar Eckhardt (HCU)
Leitende Unterstützung  Tina Bremer, Timo Batschi
Choreographie  Suse Tietjen, Jeanette Weck

Mehr zu den Aktionen im City Nord Park hier.

Förderer der studentischen Arbeiten

Unseren Dank möchten wir den Unternehmen Die Wäscherei und ISS als Förderer der studentischen Arbeiten aussprechen.