Sylvia Soggia

City Nord
Europas Modellstadt der Moderne

Mit Fotografien von Thomas Duffé

Die Idee ist überzeugend, die Gelegenheit einzigartig. 1959 beschließt die Stadt Hamburg den Bau einer neuen Bürostadt - die City Nord.

Das Buch, das vor zehn Jahren erstmals erschien, beschreibt die stadtplanerischen Hintergründe zur Idee und Entstehung der Bürostadt und zeigt Einblicke in eine Zeit, in der die Architektur frei sein will vom Bezug zur Umgebung und in der die Funktion dominiert. Preisgekrönte Solitäre namhafter Architekten wie Arne Jacobsen lassen die City Nord als Freilichtbühne der Architektur erscheinen.

Die Zeit fordert Veränderungen. Die Neuauflage des Buches ist darum wesentlich erweitert. Sie erzählt die Geschichte der City Nord bis in die Gegenwart fort und stellt die aktuellen tiefgreifenden Entwicklungen hinsichtlich Abriss und Neubauten vor. In lebendiger Form wird von alten und neuen Arbeitswelten in der Bürostadt erzählt, vom denkmalwürdigen Erhalt bis hin zu neuen Strukturen, die alte ersetzen, von der Weiterentwicklung des Quartiers und der Frage nach Konzept und Qualität.

"Man könnte sagen, die City Nord wird derzeit neu entdeckt." Hamburger Abendblatt

Sanierung eines Großraums im ERGO-Haus.

Hg. von der GIG City Nord GmbH

Dölling und Galitz Verlag GmbH
München - Hamburg
gegr. 1986
312 Seiten, ca. 500 Abbildungen,
Hardcover mit Fadenheftung,
28 x 24 cm, ISBN 978-3-86218-125-4
€ 39,90
Nomvember 2019

Das Buch ist im Handel erhältlich. Käuflich kann es auch in der City Nord im Arne-Jacobsen-Haus / Vattenfall am Überseering 12 direkt beim Empfang erworben werden.