Neues aus der City Nord

Fachsymposium

In den 1960er und 1970er Jahren sind in Deutschlands Städten Bürostandorte entstanden, die damals häufig auf der grünen Wiese mit einer monofunktionalen Nutzung geplant wurden. So auch die City Nord. Wie gehen wir mit diesen Standorten heute um?

Im Rahmen des Hamburger Architektur Sommers 2019 findet in der City Nord am 5. Juni ein Fachsymposium zum Thema „Monofunktionale Bürostädte im Spannungsfeld zwischen Erhalt und Weiterentwicklung“ statt.

Es erwarten Sie interessante Vorträge und Expertenrunden unter anderem mit Oberbaudirektor Franz-Josef Höing und Andreas Kellner, Leiter des Denkmalschutzamtes Hamburg. Architekten und Stadtplaner stellen Projekte aus Wien, Zürich, Frankfurt, Göttingen und Düsseldorf vor. In Diskussionsrunden rücken dabei auch die Entwicklungen in der City Nord ins Blickfeld.

Termin: 5.6.2019

Infos und Anmeldung hier