Neues aus der City Nord

Postbank zieht ins Oval Office

Das Unternehmen mietet 9.600 qm Fläche in der City Nord

Die Postbank bleibt der City Nord treu und wird mit zahlreichen Verwaltungseinheiten von ihrem jetzigen Standort am Überseering 26 in das Oval Office am Überseering 10 einziehen. Dort mietet das Unternehmen eine Fläche von 9.600 Quadratmetern an. Der Umzug wird im Jahr 2022 stattfinden. 

Das Oval Office am Überseering 10. Das Bürohaus wurde im Jahr 2004 erstmals bezogen.

Das große Postbank-Grundstück am Überseering 26 erwarb die Hamburger MAGNA Real Estate AG im Jahr 2018. Die Deutsche Bank mietete das Gebäude zurück, so dass die dort ansässige Postbank – eine Niederlassung der Deutschen Bank AG – noch bis zum Auszug das Gebäude nutzt. Danach plant die MAGNA auf dem Areal einen umfangreichen Um- und Neubau (mehr Infos dazu hier).

Zunächst hatte die Postbank geplant in das am Überseering 30 gelegene Neubauprojekt "Ipanema" einzuziehen und hier bereits einen Mietvertrag über 12.000 qm Büro- und weitere 2.500 qm Sozial- und Lagerflächen unterzeichnet. Als die Postbank stärker in die Deutsche-Bank-Gruppe integriert wurde, sank der Platzbedarf und der Vertrag wurde gekündigt.

Fraglich ist noch, welche Abteilungen der Postbank in der City Nord verbleiben und welche an andere Hamburger Standorte wechseln werden.