Das Zentrum - Mexikoring 21

Neues Geschäftshaus im Zentrum

Im Zentrum ist das erste Neubauvorhaben seit seiner Entstehung Ende der 1960er Jahre so gut wie fertiggestellt: ein Geschäfts- und Wohnhaus mit insgesamt 166 Wohnungen.

Bauherr  HWS Immobilien GmbH & Co. KG

Architekten
Schenk Fleischhaker Architekten
Partnerschaft mbB, Hamburg

Realisierung  2020-2022

Grundfläche  6.970 m²

Bruttogeschossfläche  10.060 m²

Mikrowohnungen  166

Gemeinschaftsräume  11

Parkplätze  nicht bekannt

Eine lange Baustraße vom Jahnring bis weit in den City Nord Park hinein führt zum ersten Neubauvorhaben im Zentrum. Auf einer ehemaligen Parkplatzfläche direkt neben dem Wohnhaus am Mexikoring 17 entstand ein zwölf- und sechsgeschossiges Wohn- und Geschäftshaus mit 166 Wohnungen. Der Bau ist nahezuabgeschlossen.

Das Baufeld mit einer Größe von 6.970 Quadratmetern erstreckt sich über den Bereich Mexikoring 21, 23, 25 und einen zentralen Bereich im City Nord Park. Um Raum für eine neue Sichtachse zum Park zu schaffen, wurde eine Gebäudezeile in Teilen zurück- und umgebaut. Hier wird zukünftig eine Fußgängerrampe für die barrierefreie Verbindung zwischen der erhobenen Fußgängerebene im Zentrum und der Parkebene sorgen. 

Dem Bauvorhaben liegt der vorhabenbezogene Bebauungsplan "Winterhude 70" zugrunde, der im Jahr 2019 noch einmal überarbeitet worden war. Bereits seit 2013 lagen dem Bezirksamt Hamburg-Nord die Pläne für die Neubebauung des Areals vor. 

© SCHENK + WAIBLINGER Architekten / HWS Immobilien